Alle Beiträge von ralfschomacker

Samstag 12-14 Uhr

« von 3 »

Samstag 9 – 12 Uhr

« von 5 »

Aufbau Freitag

„LINDEMANN präsentiert die Deutschen Meisterschaften“

„LINDEMANN präsentiert“ so lautet der Slogan, wenn am Samstag, den 14.04.2018 um 09.00 Uhr die Deutschen Faustballmeisterschaften der Männer 35 in Fredenbeck angepfiffen werden. Rechtzeitig zur Eröffnung der Deutschen Meisterschaften ist es dem Vorstand des TSV Essel gelungen, mit dem Bauunternehmen J. LINDEMANN GmbH & Co. KG einen Hauptsponsor für diese Veranstaltung zu präsentieren. Die Freude bei den Verantwortlichen des Geestlandclubs ist riesengroß. „Wir freuen uns sehr darüber, dass uns die Firma LINDEMANN bei dieser Veranstaltung so stark unterstützt. Seit knapp 20 Jahren gehört LINDEMANN zu einem unserer größten Sponsoren. Wir wissen dieses Engagement und Vertrauen zu schätzen und möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung bei der Geschäftsführung der Firma LINDEMANN bedanken,“ so der Sportwart Marco Bartsch.
„Uns ist das Gesellschaftliche Engagement in unserer Region sehr wichtig, zumal wir hier nicht nur eine traditionelle und erfolgreiche Sportart unterstützen, sondern mit Marco Bartsch auch einen langjährigen und verdienten Mitarbeiter als Zugpferd für die Deutschen Meisterschaften in unseren Reihen wissen“, so Friedrich Witt, Geschäftsführer von LINDEMANN.
LINDEMANN ist eines der führenden Norddeutschen Bauunternehmen für die Leistungen Planung, Bau, Sanierung und Vermarktung von Gewerbe- und Wohnimmobilien – und das bereits seit 1912.
Und mit diesem Deal sind die Vorbereitungen zur vollsten Zufriedenheit des Vorstandes abgeschlossen. Jetzt gilt die Konzentration nur noch auf das „Sportliche“, denn die Ausrichtung verspricht Faustball der Extraklasse. Zahlreiche ehemalige Weltmeister, Europameister und Bundesligaspieler wollen zeigen, dass sie von ihrem früheren Talent nichts verlernt haben.
Die Vorrundenspiele des TSV Essel finden am Samstag, den 14.04.2018 ca. gegen 09.30 Uhr (Bayer 04 Leverkusen), 10.30 Uhr (VfK Berlin), 14.00 Uhr (TV Dieburg) und 15.30 Uhr (TV Waldrennach) statt.